brirgit erdmann

Birgit Erdmann, M.A.

1969 geboren in Frankfurt am Main


Studium der Kunstgeschichte und Niederlandistik in Marburg, Berlin und Amsterdam

Danach Mitarbeiterin der Kulturabteilung der Niederländischen Botschaft in Berlin
Seit 2010 freie Übersetzerin


2012 Teilnehmerin Masterclass Literaturübersetzen (ELV) in Antwerpen unter der Leitung von u.a. Helga van Beuningen, Christiane Kuby und Andrea Kluitmann.

2013 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert mit:
Toon Tellegen & Ingrid Godon: Ich wünschte. (mixtvision Verlag)
2013 Stipendiatin der Berliner Übersetzerwerkstatt am LCB unter der Leitung von Thomas Brovot, Mentorin Sophie Zeitz.
2016 für den Katholischen Kinder- und Jugendpreis nominiert mit:
Toon Tellegen & Ingrid Godon: Ich denke (mixtvision Verlag)


Verheiratet, lebt in Berlin

Bei der Dutch Foundation for Literature und beim Flemish Literature Fund als Literatur- und Sachbuch sowie Kinder- und Jugendbuchübersetzerin gelistet.